×
EnglishItalianoFrançaisDeutschEspañol
 Bearbeiten Übersetzung

VERORDNUNG "INVICTUS BOLOGNA A.S.D."

Kunst. 1) Diese Verordnungen, durch den Exekutivrat von „INVICTUS BOLOGNA A.S.D.“ und genehmigt von den Aktionären erstellt auf 24 März 2015, regelt die Durchführung von Aktivitäten, die die oben genannte Stelle gemäß Artikel. 3 Satzung.

Kunst. 2) Der Verband bildete eine Non-Profit, Es hat das Ziel, die Förderung und Entwicklung Amateursport-Aktivitäten und insbesondere den Basketballs.

Kunst. 3) Sie können den Verein all jene, die an den Tätigkeiten im Sinne von Absatz Interesse beitreten 2 sowie auf die Aktivitäten in Artikel. 3 Satzung, eine Anfrage an den Exekutivrat einreichen, auf dem entsprechenden Online-Anmeldeformular auf der Website gemacht www.invictuscamp.com.

Kunst. 4) Die Annahme des Antrags durch den EZB-Rat, Leitungen, für die neue Mitarbeiterin, die Zahlung von Gebühren, die gültig für ein Jahr vom 1. Januar bis 31 Dezember.

Kunst. 5) Die mögliche Ablehnung durch den Verwaltungsrat wird ausdrücklich motiviert.

Kunst. 6) Auf die neue Karte assoziiert Mitgliedschaft ausgestellt und das Unternehmen, in dem der Verein verbunden ist, einschließlich auch der Unfallversicherung.

Kunst. 7) Vergütungen für die Teilnahme an Kursen vom Verband organisiert werden jährlich vom Vorstand festgelegt werden.

Kunst. 8) freien Zugang zu Kursen und anderen damit zusammenhängenden Aktivitäten haben, Associate Muss:

- haben die Mitgliedsgebühr bezahlt;

- ein medizinisches Zertifikat in Übereinstimmung mit dem Gesetz geliefert hat,;

Kunst. 10) Der Verband haftet nicht für Schäden, die an die Mitglieder als Folge von Verletzungen auftreten können,, Unfälle, Krankheiten, die ihre Mitglieder aufgetreten sind. Bei Unfall und Notfall, wird der Mitarbeiter die notwendige Behandlung erhalten und wird für die von Ärzten und Physiotherapeuten unterstützt und betreut werden. Darüber hinaus ist der Verband haftet nicht für Schäden, die durch Mitglieder Sachen und / oder Personen und der Verlust von Dokumenten während der geplanten Aktivitäten.

Kunst. 11) Der Verein übernimmt keine Haftung für Schäden,, Diebstahl oder Manipulation in der Umkleidekabine, Fitness-Studios, Außenbereiche, Autos und Zimmer.

Kunst. 12) Associates mit dem Beitritt erklären, diese Regeln und verpflichten sich zu entschädigen und hob den Verband und seine Co-Schuldner von allen Schäden kennen und einzuhalten, sowohl direkte als auch indirekte, sie konnten jedoch und von wem auch immer, Menschen und Dinge, einschließlich Athleten, Mitglieder Instruktoren, Trainer, Betreuer, Öffentlichkeit, ergeben sich im Zusammenhang Abhängigkeit oder die Nutzung der Anlagen und Zubehör, Erhöhung der Vereinigung selbst und seine Co-Schuldner von jeglicher Aktion, Anspruch, Anforderung (sowohl gerichtlichen und außergerichtlichen beide) Es könnte immer noch und von jedermann in Bezug auf die Ausübung ihrer Sportart fördern. Der Verband wird nach wie vor durch die sich daraus ergebenden Risiken für den Anlagenmanagement und die Durchführung von sportlichen Aktivitäten erreicht, durch entsprechende allgemeine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Der Mitarbeiter verzichtet auf jegliche höhere Schäden an den garantierten maximalen Versicherungs.

Kunst. 13) Das Mitglied ist berechtigt, über die wichtigsten Tatsachen informiert werden, um die Verwaltung über, die Entwicklung und Führung des Vereins. Zu diesem Zweck kann das Mitglied fordert Erklärungen und Informationen auf Anfrage an den Präsidenten.

Kunst. 14) Alle Mitglieder müssen die Regeln der guten Sitten folgen, erprobter Moral, Fairness in den Beziehungen und wird in keiner Weise das Personal und die Aktivitäten anderer Associates nicht stören.

Kunst. 15) Der Mitarbeiter ist verpflichtet, alle Bestimmungen der Satzung zu beobachten und diese Regeln. Der Mitarbeiter hat die ihr übertragenen Rechte in der Satzung und dieser Vorschriften aus der Zeit, als sein Antrag auf Zulassung angenommen wurde.

Kunst. 16) Der Verwaltungsrat hat die Durchführung dieser Verordnung übertragen und jede Art von Maßnahme hinsichtlich der Mitglieder zu lösen, die diese Regeln nicht respektieren, in Übereinstimmung mit dem Gesetz und der Satzung.

Kunst. 17) Obwohl es nicht die Bestimmungen der Satzung in diesen Verordnungen erwartet und erwähnt, wie berichtet, in Buch I des BGB und in der Alternative zu den in Buch V des BGB enthaltenen Regeln. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten werden nach Bologna sein.

Kunst. 18) Die vorliegende Verordnung kann von der Versammlung der Mitglieder geändert werden.

 

 

OBEN